Logo: Humanistische Union Marburg   Humanistische Union Marburg


Zum Menü

Aktuelle Pressemitteilungen:

24.06.2016
Pressemitteilung-Nr. 5/16:

Brexit muss Folgen haben


Mit dem "Brexit sind auch die Freihandelsabkommen CETA und TTIP hinfällig. Im Votum für den Ausstieg des Vereinigten Königreichs (UK) aus der Europäischen Union (EU) sieht die Humanistische Union Marburg eine klare Absage an den neoliberalen Lobbykratismus der EU-Kommission. Deshalb fordert die nord- und mittelhessische Regionalgliederung der Bürgerrechtsorgganisation HU den sofortigen Abbruch aller Verhandlungen zu CETA und TTIP.
mehr zu Brexit muss Folgen haben

22.04.2016
Pressemitteilung-Nr. 4/16:

Arbeit für Soziale Bürgerrechte im Turm


Lutz Götzfried wird mit dem Marburger Leuchtfeuer 2016 ausgezeichnet. Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies wird ihm die undotierte Auszeichnung am Mittwoch (1. Juni) bei einer Feierstunde um 11 Uhr im Historischen Saal des Marburger Rathauses überreichen. Die Laudatio hält der Diplom-Psychologe Roland Stürmer. Die Preisbegründung wird Egon Vaupel als Sprecher der Jury vortragen.  mehr...


04.04.2016
Pressemitteilung-Nr. 3/16:

Halit Yozgat zum Gedenken


Mangelnden Aufklärungswillen bei der NSU-Mordserie wirft die Humanistische Union (HU) der hessischen Landesregierung vor. Zehn Jahre nach dem Mord an Halit Yozgat in seinem Internetcafé in Kassel am 6. April 2006 sind die Umstände seines Todes und vor allem die Verstrickung des Hessischen Landesamts für Verfassungsschutz nach wie vor ungeklärt. Zu Yozgats zehntem Todestag bekundet die Bürgerrechtsorganisation HU der Familie sowie den Angehörigen aller NSU-Opfer ihr Mitgefühl und verlangt nochmals nachdrücklich die lückenlose Aufklärung dieser Taten sowie deren uneingeschränkte Unterstützung durch alle staatlichen Organe.   mehr...



Weitere Pressemitteilungen

Startseite

© 2016 by Humanistische Union Marburg